24.10.2020

Wandergruppe des TBG Reilingen in Wachenheim

Endlich wieder raus aus den vier Wänden, hinaus in Wald und Flur. Dazu hat man in Corona-Zeiten nur sehr wenig Gelegenheit. Die bot sich den Wanderfreunden bei einer sonntäglichen Tour über 10 Kilometer im Bereich Wachenheim/Bad Dürkheim. Nach den letzten regnerischen Tagen präsentierte sich das Wetter wider Erwarten trocken. Ab und zu blinzelte die Sonne […]

weiterlesen »

20.09.2020

TBG-Wanderfreunde auf spätsommerlicher Tour

Warum in die Ferne schweifen? Allerlei Corona-Maßnahmen sorgen zunehmend für Entzugserscheinungen, insbesondere was die Kontaktpflege betrifft. So war es am vergangenen Sonntag für eine stattliche Anzahl von Wanderern eine willkommene Gelegenheit, den Nachholbedarf etwas zu beheben.

weiterlesen »

02.08.2020

Radwanderung Östringen

Endlich, endlich war es wieder soweit. Das Zurückfahren der Corona-Restriktionen erlaubte wieder die Durchführung von sportlichen Gruppenveranstaltungen. Zahlreiche Wanderfreunde des TBG Reilingen fanden sich am Sonntag, dem 12. Juli, zu einer Radwanderung nach Östringen ein. Udo Hild, der den Kraichgau wie seine Westentasche kennt, hatte einen Rundweg ausgetüftelt, der auf verschlungenen Pfaden zum Ziel führte. […]

weiterlesen »

18.03.2020

Oh du wunderschöner Pfälzer Wald!

Der Sonntag konnte eigentlich nicht schöner sein! Der Himmel in Azurblau, ein kühles Lüftchen und Waldeslust. Wenn, ja wenn da nicht dieser verdammte Coronar-Virus gewesen wäre. Ist er nun so gefährlich oder ist er es nicht? Die Meinungen dazu gehen weit auseinander. Die einen schließen sich, verordnet oder freiwillig, zu Hause ein, die anderen sehen […]

weiterlesen »

17.02.2020

Warum in die Ferne schweifen?

Nach wetterbedingten turbulenten Tagen mit Sturm und strömendem Regen war der Wettergott den 17 TBG-Wanderfreunden am vergangenen Sonntag hold. Ziel war der Karl-Ludwig-See im Ketscher Rheinbogen. Von einem See war allerdings nichts mehr zu sehen. Er ist schon lange verlandet und bietet heute den Besuchern das Bild eines Naturschutzgebietes mit Vorzeigewert. Feldgehölze unterbrechen die Feuchtwiesen, […]

weiterlesen »

27.01.2020

Naturschutzgebiet der „Ketscher Rheininsel“ erwandert

Angenehme Witterungsbedingungen begleiteten die TBG-Wanderer am Sonntag auf ihrer ersten Tour im neuen Jahr. Sie führte etwa zwanzig begeisterte Wanderfreunde auf die rechtsrheinisch gelegene, rund 490 Hektar große „Ketscher Rheininsel“. Über die hölzerne Brückenkonstruktion über den Altrhein lenkte der gut ausgeschilderte Rundweg in das beliebte Naturschutzgebiet. Dort gibt es auch zu dieser Jahreszeit viel zu […]

weiterlesen »

20.10.2019

Goldener Oktober in Tiefenbach

Nach den ergiebigen Regenfällen der vorangegangenen Tage war der 13. Oktober für die Wandergruppe eine wahrhaft freudige Überraschung. Bei strahlendem Sonnenschein konnte man die Umgebung um Tiefenbach erwandern. Am 18-Loch Meisterschaftsplatz herrschte angesichts des Traumwetters reges Treiben. Von den gut 900ha der Gemeindefläche entfällt ein Drittel auf diesen Platz. Eine Runde Golf dürfte wohl einer […]

weiterlesen »

29.09.2019

Wanderfreude in Fortsetzungen

Die Wanderfreundinnen und –freunde des TBG Reilingen sind es gewohnt, auf ihren allmonatlichen Wanderungen eindrucksvolle Touren zu erleben. Die September-Tour war dem Druslach Bacherlebnisweg in der Pfalz gewidmet. Er führt von Lingenfeld, wo der Druslach in den Rhein mündet, über Westheim und Lustadt bis Zeiskam. Die Wanderführer Dorit und Dieter Ernst hatten den Weg in […]

weiterlesen »

19.05.2019

TBG-Wanderer auf wunderschöner Tour im Neckartal

Unternehmungslustige 22 Wanderfreundinnen und –freunden ließen sich am 19. Mai auch von durchwachsenen Wettervoraussagen nicht abschrecken. Ab ging es morgens mit dem PKW nach Neckargemünd-Rainbach.

weiterlesen »

24.03.2019

Pfalzwanderung zum Hüttenbrunnen

Der Morgen des 17. März begann sehr verheißungsvoll. Strahlend blauer Himmel begrüßte die 18 unternehmungslustigen Wanderer. Mit dem Privat-PKW machte man sich auf die Reise nach Edenkoben. Der erste Wermutstropfen war die etwas umständliche Anfahrt wegen der Sperrung der Salierbrücke in Speyer. Als das Panorama des Pfälzer Berglands ins Blickfeld geriet, kamen noch Regentropfen aus […]

weiterlesen »